Energy-Control-System.com

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Wer, Was, Wie

E-Mail Drucken PDF

Energy-Control-System das Original

 

            Für wen kommt ein Energy-Control-System in Frage?
Alle Nutzer von Energie jeglicher Art. Für Bestands- und Neubauten, mit oder ohne Produktion sowie Prozesstechnik…

WAS ist Energy-Control-System?
Energy-Control-System ist ein Leistungspaket welches aus Technischem Know-how im Fachbereich der Technischen Gebäudeausrüstung (Versorgungstechnik), einem Zählernetzwerk und üblicherweise einer Software zur Auswertung der Daten besteht.

Energy-Control-System ist ein permanent zirkulierendes System welches dem Nutzer hilft, seine Energiekosten ständig unter Kontrolle zu halten.
            Am einfachsten lässt sich das System mit einem Auto vergleichen. Erst wenn ein Kennwert für z.B. den Benzinverbrauch ermittelt wird, kann eine Aussage zum Verbrauch, Sparsamkeit usw. getroffen werden. Mit diesen Werten können dann weitere Erkenntnisse gewonnen werden.

WIE funktioniert es?
Ihre Anlagen werden von unseren Fachleuten energetisch aufgenommen und ingenieurmäßig bewertet. Hiernach wird ein sinnvolles Zählernetzwerk erarbeitet um ein vernünftiges Erfassungssystem realisieren zu können. Denn ohne die tatsächlichen Verbräuche zu kennen ist eine Aussage über die Energieeffizienz nicht möglich.

            Aufbauend auf ein Zählernetzwerk welches nun die Energieverläufe dokumentiert und analysiert können wir genau sagen welche Kosten entstehen und was man tun muss um diese Kosten zu reduzieren. Wir führen ein Kostensplitting mit kostenstellenbezogene Abrechnung durch. Hierfür stehen unseren Nutzern die entsprechenden Softwaretools als Baukastensystem zur Verfügung.

Entgegen der nun vorherrschenden Meinung ist der Aufbau und die Inbetriebnahme eines Energy-Control-System ohne ein hohes Maß an Ingenieurwissen nicht möglich und auch nicht sinnvoll. Denn wir wollen unseren Kunden nicht schnell etwas verkaufen, sondern wir gehen mit unseren Kunden den kompletten Weg und lassen unsere Leistungsfähigkeit gerne an dem Erfolg der Kostenreduktion messen.

WOZU ein Energy-Control-System?
Am besten lässt sich diese Frage beantworten wenn man sich ein klassisches Gebäude oder Produktionsstätte ohne Energy-Control-System vorstellt. Hier kann ein Nutzer nur über den Gesamtenergiebedarf eine Aussage machen. Wenn Sie aber wissen wo und für was die Energie in Ihrem Gebäude benötigt wird, dann können Sie entsprechende Maßnahmen zur Energiekostenreduzierung einleiten.
            Lassen Sie uns noch kurz über unsere Erfolge bei unseren Kunden sprechen. Als wir unser erstes Energy-Control-System vor ca. 10 Jahren installiert haben, stellte sich nach kurzer Zeit eine Kosteneinsparung von mehr als 20% im ersten Jahr heraus. Als wir diese Zahlen dann in Fachkreisen genannt haben, wurden wir als Scharlatane belächelt. Heute lächelt nun noch unser erster Kunde der allein in dieser Anlage bereits über 150.000,00 Euro an Kosten eingespart hat.

            Nun gehören Einsparpotentiale von mehr als 20% zum sogenannten Stand der TechnikEnergieverlauf.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 29. Oktober 2013 um 09:02 Uhr  

Sprache wählen

English (USA)Deutsch (DE-CH-AT)

Schlagzeilen

Der CO2 Ausstoß ist im Jahr 2013 um 20 Millionen Tonnen getiegen.